Kickstarter: Octopus by Joy die Uhr die mit Symbolen arbeitet

Octopus Uhr für Kinder

Was ist das Problem mit Uhren und kleinen Kindern? Sie verstehen noch nicht was Zeit ist und sollen es auch noch gar nicht. Sie sollen noch nicht wie wir großen von einem Termin zum anderen hetzen, sie sollen die Zeit genießen und ihr Ding machen. Auch wenn es uns erwachsenen nicht immer in den Plan passt.

Allerdings gibt es doch festgesetzte Zeiten die (leider) eingehalten werden müssen. Sei es der Zeitpunkt an dem man zur Kita muss (sonst kommen Mama/Papa zu spät zur Arbeit), festgelegte Essenszeiten oder einfach die Zeit in der zu Bett gegangen werden soll. Bei uns läuft das immer so, dass ich dann so Sätze sage wie “los jetzt wir haben doch keine Zeit”. Nicht so clever, denn “Luke” hat keine Ahnung was Zeit bedeutet. Auch so Sprüche wie “noch fünf Minuten” sind ehrlich gesagt nur als eine Art “Vorwarnung” gedacht, nicht aber als wirkliche Zeiteinheit für Kinder.

Die Octopus Uhr zeigt Kindern mit Icons die Zeit.

Die Octopus Uhr zeigt Kindern mit Icons die Zeit.

Um den Kindern dann aber noch ein wenig den täglichen Ablauf näher zu bringen gibt es bei Kickstarter gerade eine Kampagne für die Octopus by Joy. Eine Uhr, die neben der Uhrzeit mit Symbolen arbeitet um Kindern zeitliche Dinge beizubringen.

(Anmerkung: Ich finde das Video etwas übertrieben. Ich will nicht das mein Kind einen durchstrukturierten Tagesablauf hat.)

Die Uhr kann von den Eltern per Smartphone (iOS und Android) mit Zeiten und Icons gefüllt werden (per Bluetooth) und sendet zur gegebenen Zeit einen Vibrationsalarm und zeigt das passende Icon an.

Ich weiß noch nicht wie es sich mit dem kindlichen Wesen vereinbaren lässt, wenn das Kind gerade spielt und die Uhr aber zum Essen ruft, das bleibt abzuwarten. Aber Grundsätzlich finde ich die Idee, den Kindern so ein Gefühl zu geben wann was ansteht echt klasse.

Wir machen das Momentan mit einer kleinen Tafel, die “Luke” zeigt was in der Woche anliegt… aber dazu wird sicher Diana auf ihrem Blog sicher noch was schreiben wollen (Link folgt).

Die Uhr (das Gehäuse) ist 34 x 38 x 13mm (18g) verfügt über Bluetooth 4.1 und hat Speicherplatz für 600 Icons. Die Batterie soll bis zu 96h halten (Dank OLED Display) und kann über eine Magnetische Halterung (in Form eines Geistes) geladen werden. Und kann als Nachtlicht verwendet werden.

Die Octopus Uhr lässt sich von den Eltern per App einstellen.

Die Octopus Uhr lässt sich von den Eltern per App einstellen.

Auf der Kickstarter Seite gibt es auch eine Frage, ob es die Uhr nicht auch mit GPS geben wird… Die Antwort ist erst mal nein! GPS reicht da nicht aus, es muss dann auch noch ein GPRS Modul oder so eingebaut werden. Also keine Möglichkeit dem Kind hinterher zu schnüffeln.

Das Projekt ist bereits weit über ihrem gesteckten Ziel in der Finanzierung. Geliefert werden soll im März 2017.

Was meint ihr, ist das eine sinnvolle Sache? Geeignet sein soll die Uhr für Kinder von 3 bis 8 Jahre.

Sebastian kommt aus Berlin, arbeitet am Kunden bei einem Enterprise Webhoster, ist verheiratet und seit 2013 Vater eines Sohnes. Auch wenn er noch ganz knapp aus der Generation ohne Internet stammt, spielt sich sein Leben fast komplett digital ab. Seine große Begeisterung ist das Reisen, am besten in große Städte in denen viel los ist.

Schreibe einen Kommentar


Bei der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptierst du die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen