Halloween und Fotos eine gute Kombination.

Mein Wochenende in Bildern 31.10./01.11.

Dieser Beitrag ist Teil der Serie "Wochenende in Bildern"

Das Leben am Wochenende

Endlich weiß ich was ich an der Aktion „Wochenende in Bildern“ etwas schwierig finde.
Soweit ich es verstanden habe, geht es darum zu zeigen, wie das Leben mit Kindern sein kann. Viele fotografieren dann ihren Alltag (so auch ich). Dabei ist mein Alltag mit „Luke“ viel mehr als nur das, was ich fotografieren kann. Besonders Momente in denen er einfach zu mir kommt und mich umarmt, oder ein Lied singt oder einfach Quatsch macht. Doch dann habe ich nie mein Handy in der Nähe oder will es mit der Öffentlichkeit teilen.
Darum finde ich beim Zusammensuchen der Fotos das meiste fast schon belanglos… weil das wichtige nicht auf Fotos passt.
Aber dennoch, das war unser Wochenende.

Samstag – Boooohooo es ist Halloween

Angefangen hat der Samstag wieder mit einem Besuch auf dem Wochenmarkt und dieses Mal mit einem Abstecher zu der Packstation und zum Supermarkt. Seit ein paar Tagen ist „selber machen“ ganz hoch im Kurs. So auch auf diesem Foto, als „Luke“ auch den Einkauf tragen wollte.

Selber machen... das aktuelle Mantra

Selber machen… das aktuelle Mantra

Zu Hause spielte ich Hausmann. Es gibt kaum etwas das ich mehr verabscheue als Löcher in Wände bohren. Das liegt sicher daran, dass ich mehr als einmal durch eine Wand gebohrt oder auch schon mal eine Stromleitung getroffen habe.

Ich hasse es!

Ich hasse es!

Und es wurde wieder mit der Bahn gespielt. Man beachte bitte, es gibt zwei Wendeschleifen um immer richtig an den Ladekran zu kommen.

Mit ganz viel Logik

Mit ganz viel Logik

Zum Kaffee kamen Freunde um mit uns Halloween zu feiern. Dazu gehört dann natürlich ein US-Kürbiskuchen.

Kürbiskuchen. Ombnomnim

Kürbiskuchen. Ombnomnim

Und natürlich noch ein wenig mehr Halloween Dekoration.

Schokolade mit Augen

Schokolade mit Augen

Kleine Gespenster

Kleine Gespenster

Mumienfamilie

Mumienfamilie

Grabsteinfruchtzwerge

Grabsteinfruchtzwerge

Und dann ging es noch als Teufel auf den Spielplatz. Süßigkeiten gesammelt haben wir nicht. Vielleicht im nächsten Jahr.

Teuflich süß

Teuflisch süß

Sonntag – Fotoshooting

Am Morgen gab es gesunden, frisch gepressten Orangensaft.

Frisch gepresst ist immer noch am besten.

Frisch gepresst ist immer noch am besten.

Und dann natürlich ausgiebig spielen…

...mit "Lego"

…mit „Lego“

und

... mit der Eisenbahn

… mit der Eisenbahn

Ach und wir sind gerade mitten dabei die Sache mit der Toilette in den Griff zu bekommen. Langsam.

Das mit der Toilette bekommen wir schon noch hin.

Das mit der Toilette bekommen wir schon noch hin.

Nachmittags ging es dann zum alljährlichen Fotoshooting mit Anja (www.anajamey.de).

Fotoshooting mit Anja Mey

Fotoshooting mit Anja Mey

Abends wurden wir dann noch mit Berlins schönster Seite belohnt.

Berlin am Abend.

Berlin am Abend.

Sebastian kommt aus Berlin, arbeitet am Kunden bei einem Enterprise Webhoster, ist verheiratet und seit 2013 Vater eines Sohnes. Auch wenn er noch ganz knapp aus der Generation ohne Internet stammt, spielt sich sein Leben fast komplett digital ab. Seine große Begeisterung ist das Reisen, am besten in große Städte in denen viel los ist.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wahre Worte deine Einleitung…so gehts mir fast immer und sobald ich eine Kamera in die Hand nehme, wirkt für mich die Situation iwie konstruiert und nicht mehr wie unser Alltag…

    Dafür haste mir zumindest ein Schmunzeln beschert, wenn ich lese, dass Handwerk nicht dein Ding ist. Same Here aber dafür kann die Rubbelmama ganz gut mit Bohrmaschine und Co…

    Sieht dennoch nach einem lustigen Wochenende für die Kidds aus!

    LG Rubbelpapa

  2. Diese Eisenbahn ist schon beeindruckend! Gestern mal in natura gesehen und beschlossen:“Ich will auch! Hmpf!“ 😉
    LG

Bei der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptierst du die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen